Fragen zum Konflikt 4

Hallo zusammen,

wir haben uns in den letzten drei Beiträgen mit verschiedenen Fragen beschäftigt und heute stelle ich noch eine vor.

Die Frage, die ihr euch selbst stellen könntet: Wann ist für mich ein Konflikt zu Ende?

Was bringt mir das?

Wenn ich in mich reingehe und mir die Frage stelle, dann kann ich anhand bestimmten Anzeichen merken, ab wann mich ein Konflikt nicht mehr beschäftigt. Das bedeutet, ich kann meine innere Ruhe bewahren, wenn ich meinem Konfliktpartner begegne, ich denke nicht mehr an diesen Konflikt, ich rede nicht mehr darüber mit anderen Menschen u.s.w.

Es geht darum, dass wir oft durch einen Konflikt verletzt sind und noch lange Zeit ihm nachtrauern und Gedanken darüber nachjagen. Manche sind auch etwas nachtragend und nutzen jede Gelegenheit dem ehemaligen Konfliktpartner Einen reinzuwürgen. Oder jedes mal, wenn sie über den Konflikt oder über den Konfliktpartner reden, dann gehen sie wieder voll in die alte Konfliktsituation rein. Sie sind wieder emotional aufgewühlt, zornig oder traurig. Es beginnt wieder alles von vorne, sie sind wieder in diesem Konflikt.

Wenn ihr die Frage oben beantwortet, dann wisst ihr, wann ihr euch wieder so sicher fühlt, dass ihr mit dem Konfliktpartner normal reden könnt und ihr/sein Wesen euch nicht mehr aus der Balance bringt. Jetzt könntet ihr entweder mit ihr/ihm über den Konflikt reden oder den für euch für beendet erklären. So vermeidet ihr eine weitere Konflikteskalation, spart Energie und Zeit, behält eure Nerven und Gesundheit.

Viel Erfolg!

Euer Roman

Fragen zum Konflikt

Fragen zum Konflikt 2

Fragen zum Konflikt 3

.

.

Über Roman Mendelev

vom Konflikt über Diplomatie zum Frieden
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Praxisalltag, Methoden abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.